Tipps zur Erstellung von Inhalten

Textformate

Textile

  • Textile Help

    Block modifier syntax:

    CSS attributes can be applied to blocks (paragraphs, headers, etc.). CSS classes are specifed with (class); CSS IDs are specified with (#id); both can be specified with (class#id). An arbtirary CSS style can be applied by using {style}. Finally, language attributes are applied using [language].

    Additionally, alignment and indentation shorthands are provided. To left-align, right-align, center, and justify text, use <, >, =, and <>, respectively. ( left-indents a block 1em for each occurrence, and ) right-indents similarly.

    Tables have additional options. ^, -, and ~ specify top, middle, and bottom vertical alignment. The _ attribute on a cell indicates that it is a table header.

    The examples below illustrate these attributes.

    textile input output

    Headings

    hx. (where x is 1 - 6)
    h1. Heading

    Heading

    h2(class). Heading with class

    Heading with class

    Paragraphs

    p=. Centered text

    Centered text

    p())(#id). Indented text with ID

    Indented text with ID

    Block quotes

    bq(class#id). Quote with class and ID
    Quote with class and ID
    bq[en]. English quote
    English quote

    Ordered lists

    {color: blue}# Attributes specified
    # before the first item
    # affect the whole list
    1. Attributes specified
    2. before the first item
    3. affect the whole list

    Unordered lists

    * Lists can have
    ## subitems or
    ## sublists
    * too
    • Lists can have
      1. subitems or
      2. sublists
    • too

    Footnotes

    fnx. (where x is 1 - 100)
    fn17. Footnote

    17 Footnote

    Tables

    |_. A|_. B|_. C|
    (dark). |very|simple|table|
    |<. left|=. center|>. right|
    |^{height:3em}. top|-. middle|~. bottom|
    A B C
    very simple table
    left center right
    top middle bottom

    Phrase modifier syntax:

    The class, ID, style, and language attributes described above also apply to the span phrase modifier as shown below.

    textile input output
    _emphasis_ emphasis
    __italic__ italic
    *strong* strong
    **bold** bold
    ??citation?? citation
    -delete text- deleted text
    +inserted text+ inserted text
    ^superscript^ superscript
    ~subscript~ subscript
    @code@ code
    %(class)span% span
    %{color:red;}span% span
    ==no textile== no textile
    "link text":http://drupal.org link text
    "link text(title)":http://drupal.org link text
    !/misc/druplicon.png!
    !/misc/druplicon.png(alt text)! alt text
    !/misc/druplicon.png!:http://drupal.org
    ABC(Always Be Closing) ABC
    Footnote reference[10] Footnote reference10

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <!-->

    Diese Website unterstützt in HTML formatierte Inhalte. Während das vollständige Erlernen von HTML abschreckend sein kann, ist der Erlernen einer kleinen Anzahl von HTML Textauszeichnungen ("tags") sehr einfach. Diese Tabelle führt Beispiele aller zulässigen Tags an.

    Weitere Informationen finden Sie unter W3C HTML-Spezifikationen oder verwenden Sie eine Suchmaschine, um anderen Websites zu finden, die HTML erklären.

    Tag-BeschreibungEingegebenErgebnis
    Anker werden benutzt um Links zu anderen Seiten zu erstellen.<a href="http://kinderschminken-deutschland.de">Kinderschminken Deutschland</a>Kinderschminken Deutschland
    Hervorgehoben<em>Hervorgehoben</em>Hervorgehoben
    Fett<strong>Fett</strong>Fett
    Zitat<cite>Zitat</cite>Zitat
    Blockzitat<blockquote>Blockzitat</blockquote>
    Blockzitat
    Kodierter Text um Quelltexte anzuzeigen<code>Code</code>Code
    Ungeordnete Liste – <li> verwenden, um mit ein Listeneintrag zu beginnen<ul> <li>Erster Eintrag</li> <li>Zweiter Eintrag</li> </ul>
    • Erster Eintrag
    • Zweiter Eintrag
    Geordnete Liste – <li> verwenden, um mit ein Listeneintrag zu beginnen<ol> <li>Erster Eintrag</li> <li>Zweiter Eintrag</li> </ol>
    1. Erster Eintrag
    2. Zweiter Eintrag
    Kein Hilfetext für das li-Tag verfügbar.
    Definitionslisten sind ähnlich zu anderen HTML-Listen. <dl> leitet die Definitionsliste ein, <dt> enthält den zu definierenden Begriff und <dd> enthält die Definitionsbeschreibung.<dl> <dt>Erste Bedingung</dt> <dd>Erste Definition</dd> <dt>Zweiter Begriff</dt> <dd>Zweite Definition</dd> </dl>
    Erste Bedingung
    Erste Definition
    Zweiter Begriff
    Zweite Definition
    Kein Hilfetext für das dt-Tag verfügbar.
    Kein Hilfetext für das dd-Tag verfügbar.

    Die meisten ungewöhnlichen Buchstaben können ohne Probleme direkt eingegeben werden.

    Wenn Sie Probleme feststellen, versuchen Sie es mit HTML-Zeichenentitäten. Ein einfaches Beispiel dafür ist &amp; für ein kaufmännisches Und-Zeichen &. Eine vollständige Liste der Entitäten finden Sie auf der Seite der HTML-Entitäten. Einige der verfügbaren Zeichen sind:

    ZeichenbeschreibungEingegebenErgebnis
    kaufm. Und&amp;&
    Größer als&gt;>
    Kleiner als&lt;<
    Anführungszeichen&quot;"
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erkannt. Die Tags für Zeilenumbrüche (<br />) und Absätze (<p></p>) werden automatisch eingefügt. Wenn Absätze nicht erkannt werden, sollten noch einige Leerzeilen eingefügt werden.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erkannt. Die Tags für Zeilenumbrüche (<br />) und Absätze (<p></p>) werden automatisch eingefügt. Wenn Absätze nicht erkannt werden, sollten noch einige Leerzeilen eingefügt werden.